Griechischer Verein Philia e.V. Walldorf und Umgebung

I KOPI TIS VASILOPITAS

Mit griechischer Pünktlichkeit fand am Sonntag, den 21. Januar 2007, der griechisch-orthodoxe Gottesdienst mit Pater Konstantinos statt. Der Griechische Verein Philia begrüßte die zahlreichen Gäste, die auch von um-liegenden Gemeinden kamen. In der gut besuchten evangelischen Kirche in Walldorf waren wir über die Anwesenheit von Herrn W. Sauer, Rektor der Schillerschule in Walldorf, Pfarrer Höppner, sowie mehrere Kirchen-Gemeinderatmitglieder besonders erfreut. Präsent war auch der Lehrer des mutter-sprachlichen Unterrichts in Wiesloch.

Die Liturgie mit Pater Konstantinos Zarkanitis und bei der Zeremonie der Vasilopita

Im Anschluss an die Liturgie trafen wir uns im Gasthaus Pfälzer Hof. Der Andrang der Gäste war überwältigend. Dort ging es in griechisch-kunterbunter Art weiter. Pater Konstantinos vollzog die Zeremonie des Neujahrs-kuchens, segnete die Vasilopita und schnitt sie an. Der Neujahrskuchen wurde zur Freude der Anwesenden verteilt und verkostet. Die Tradition will es, dass in der Vasilopita eine Münze eingebacken wird. Wer sie in seinem Kuchenstück findet, hat das ganze Jahr über Glück, aber auf alle Fälle die Münze.

Eine griechische Folkloregruppe unterhielt die Besucher mit traditionellen Tänzen. Zum abschließenden Sirtaki-Tanz wurden alle Gäste aufgefordert mitzutanzen.

Die griechische Folkloregruppe mit traditionellen Tänzen 

Alles in allem ein schöner Abend zur Völker-verständigung und zur interkulturellen Freundschaft.

Wir hoffen, dass wir noch viele solcher Feste mit Ihnen feiern können.

Powered By Website Baker